Die steuerlichen Vorzüge

Zuwendungen an die Volksbank Hochrhein-Stiftung sind in erheblichem
Umfang steuerlich begünstigt:

Spenden / Zustiftungen

  • Kein Anfall von Schenkungssteuer.
  • Der Spender/Zustifter kann auf Antrag im Jahr der Zuwendung und in den folgenden neun Jahren einen Betrag von bis zu 1 Million Euroals Sonderausgaben geltend machen. Bei Verheirateten steht der Abzugsbetrag jedem Ehegatten zu.

Stifterdarlehen

  • Darlehen wird der Stiftung zinslos und kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Stifter haben kein ertragssteuerpflichtiges Einkommen.
  • Bei Umwidmung des Stifterdarlehens in eine Spende oder Zustiftung ergeben sich weitere Steuervorteile hieraus.

Erbschaften

  • Kein Anfall von Erbschaftssteuer
  • Steuerliche Vorteile nach Art (Spende oder Zustiftung) der testamentarischen Verfügung.

Für weitere Details sprechen Sie bitte mit Ihrem Steuerberater oder Finanzamt.

Termine 2019

29. Januar 2019
Preisverleihung Volksbank Hochrhein-Stiftung

21. März 2019
Preisträgerkonzert
„St. Blasier Klosterkonzerte“
mit Felix Behringer

4. Mai 2019
Preisträgerkonzert
„Schloss Bonndorf“
mit Patrick Jüdt

20. September 2019

Preisträgerkonzert
„Klangscheune Nack“
mit Cathrin Kudelka

12. Oktober 2019
Preisträgerkonzert
„Peter-Thumb-Konzerte“
mit Sebastian Raffelsberger

 

Neuigkeiten

Förderpreisträger 2019 stehen fest

Die Förderpreisträger sind in diesem Jahr:
Bastian Berlinghof, Sergey Fedorov und Gabriele Maurer.

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr Informationen

25 Jahre Stiftung

25 Jahre Volksbank Hochrhein-Stiftung zum Nachlesen.
 >> Zum Download als PDF