2000 - Isabel Hils, Alan Riedel und Patrick Jüdt

Isabel Hils
Isabel Hils
Preisträgerin Förderpreis 2000
Jahrgang: 1981

Isabel Hils, geboren 1981 in der Schweiz, absolvierte ihr Studium bei Prof. Thomas Indermühle an der Musikhochschule Karlsruhe, sowie bei Prof. Jochen Müller- Brincken an der Musikhochschule Würzburg. Sie war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und spielte in der Saison 05/06 als Praktikantin im Orchester der Staatsoper Stuttgart.

Seit Herbst 2006 ist Isabel Hils Solo-Englischhornistin in der Dresdner Philharmonie.

Termine 2020

19. März 2020
Preisträgerkonzert
„Klosterkonzerte St. Blasien“
mit Clemens Losch
abgesagt

2. Mai 2020
Preisträgerkonzert

„Schloss Bonndorf“
mit Raphael Sachs
abgesagt

18. September 2020

Preisträgerkonzert
„Klangscheune Nack“
mit dem casalQuartett
abgesagt

10. Oktober 2020
Preisträgerkonzert
„Peter-Thumb-Konzerte“
mit Claudia Auf der Maur
abgesagt

 

25 Jahre Stiftung

25 Jahre Volksbank Hochrhein-Stiftung zum Nachlesen.
 >> Zum Download als PDF